Feuer - so wie früher

Früher war das Feuermachen eine durchaus umständliche Angelegenheit. Je weniger weit wir in die Vergangenheit schauen, desto bequemer ist das Feuermachen aber geworden. In diesem Projekt wird das Feuer mit einem Feuereisen und einem Feuerstein, dem sogenannten Flint, entzündet. Mit ein wenig Ausdauer kann es jeder schaffen. Vor allem ist das historische Feuer machen eine Frage der richtigen Technik.

 

Das Set für das historische Feuerschlagen besteht neben dem Flintstein und dem Feuereisen aus verschiedenen Zunderarten. Die Kunst des Feuerschlagens ist das auffangen des Funkens und das stetige vergrößern der Glut. Dafür kommen unterschiedliche Zundermaterialien zum Einsatz, denn jeder Zunder hat andere Eigenschaften. Während ein Zunder eine lange Glut gewährleistet, verbrennt der andere sehr rasch. Eine Flamme erlangt nur der, der aus den verschiedenen Zunderarten die richtige "Komposition" wählt...