Kochen Outdoor

Outdoor kochen ist ein ganz anderes Erlebnis als herkömmliches Kochen. Kochen auf, mit neben und durch das Feuer ist mehr als nur grillen. Outdoor kochen ist Abenteuer, Lust, Genuss und Leidenschaft. Outdoor kochen ist beschwerlich und mühsam. Outdoor kochen zwingt zum abschalten, zum in sich gehen. Outdoor Kochen ist pur, schmeichelt der Seele und den Sinnen. Slow-Food pur!

 

Das Outdoor-Kochen wird gemeinsam vorbereitet. Es werden verschiedene Zubereitungsmethoden und Techniken gezeigt, die für unterschiedliche Gerichte gebraucht werden. Die gute Outdoorküche kann grundsätzlich alles, was die gute Indoorküche auch kann: Backen, braten, grillen, dünsten, kochen, räuchern, schmoren. Zum Einsatz kommen aber auch unkonventionellere Zubereitungsmethoden wie z.B. Gemüse aus der Flasche, Lachs am Brett, oder Fleisch aus der Asche.

 

Unerlässlich für das Kocherlebnis Outdoor ist das anlegen geeigneter Feuerstellen und Kochgelegenheiten, sowie das richtige und ausreichende Vorbereiten des richtigen Holzes. Das Feuer entzünden wir auf althergebrachte Art und Weise mit Feuerstein und Feuereisen. Jeder der mag kann dieses auch selber lernen.

 

Für Gruppen ab 6 Personen komme ich gerne auch an jeden schönen Flecken, der sich für ein unvergessliches Outdoor Kocherlebnis eignet.

Impressionen vom Kochen Outdoor

Bei einer vergangenen Aktion mit dem Feuerpädagogik e.V. sind die folgenden Bilder entstanden. Unsere Kochsaisson inklusive der Zu- und Vorbereitung hat gut 6 Stunden gedauert...

Da die einzelnen Speisen auf verschiedene Weise zubereitet wurden, brauchten wir für jedes Gericht ein anderes Feuer. Mal größer mal kleiner, dann wiederum nur sanfte Glut. Wie auf einem normalen Herd braucht jedes Gericht einen eigenen Garplatz. So wandelt sich die Feuerstelle auch stetig. Nicht zu vergessen ist auch, dass an einer Stelle stetig neue Glut produziert werden muss, damit alle Kochstellen auch kontinuierlich beschickt werden können.

Bald gibt es zu den einzelnen Bildern auch eine Beschreibung. Zunächst jedoch nur eine Fotoslideshow, damit ihr schon einmal die Bilder habt...